+49 9521 6193003 / info@bike-store.de / bike-store.de - Radladen. Online-Shop. Werkstatt. / Adam-Opel-Straße 1. 97437 Haßfurt
Zubehör

Zubehör

Seite 1 von 10
137 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 15

...

In unserem Shop finden Sie alles, um ihr Rad perfekt auf ihre Bedürfnisse abzustimmen.

Je nach Einsatzzweck ist es sinnvoll, ihr Rad mit unserem hochwertigem Zubehör aufzurüsten.


Die Basisausstattung,  die für die meisten Räder sinnvoll ist: Beleuchtung, Klingel, Schloss, Schutzbleche 

Wenn Sie im Dunkeln unterwegs sind, können Sie mit einer abnehmbaren Batteriebeleuchtung jedes Rad STVO-gemäß ausstatten. Viele Modelle sind schon per USB-Anschluss aufladbar und damit extrem einfach in der Handhabung. Wir haben eine Vielzahl von Beleuchtungssets von RFR (die Zubehörmarke von Cube) und AXA. Eine gute Beleuchtung sorgt nicht nur dafür, dass man frühzeitig gesehen wird, sondern erleuchtet auch ihren Weg! So können Plattfüße und sogar Stürze im Dunkeln leicht vermieden werden.
Apropos Erleuchtung: von der deutschen Firma Lupine Lighting Systems gibt es sehr hochwertige Beleuchtungssyteme, mit denen sich Ebikes leicht aufrüsten lassen und ihren Weg perfekt ausleuchten. Dann stehen den nächtlichen Mountainbiketouren im Wald nichts mehr im Wege!

Klingeln  erleichtern die Kommunikation mit anderen Radwegbenutzern und helfen, gefährliche Situationen zu verhindern und sorgen somit für eine entspannte Fahrt. Wir bieten z.B. stylische Modelle von Lezyne und Electra oder auch leichte und unauffällige Modelle von RFR (Cube) . Ebenso haben wir schöne Klingeln für Kinderräder. Klingeln in allen Größen, Farben und Formen...da ist für jeden Geschmack und jedes Rad etwas dabei.

Sehr empfehlenswert sind Fahrradschlösser, um das gute Stück vor Langfingern zu schützen. Es gibt abnehmbare Schlösser, aber auch festinstallierte Rahmenschlösser, die immer am Rad bleiben. Besonders sicher - und praktisch an jedem Rad montierbar- sind die Gliedergelenkschlösser von Abus. 10% vom Kaufpreis des Rades für ein gutes Schloss zu investieren, ist nicht übertrieben.

Sinnvoll auf längeren Touren und Radreisen sind außerdem Schlösser, die ihr Zubehör wie Helme, Taschen usw. sichern, wenn das Rad beim Einkauf, Restaurantbesuch und dergleichen unbeaufsichtigt abgestellt wird.

Schutzbleche können entweder als abnehmbare Steckschutzbleche (meist aus Kunststoff) oder fest verschraubte Schutzbleche montiert werden und schützen Fahrer und Rad vor aufgewirbeltem Schmutz und Nässe. Mountainbikes lassen sich auch mit Schutzblechen im Endurostyle ausrüsten. Besonders leicht und stylish sind die Mudguards von Rieseldesign. Schutzbleche sind gerade auch für Pendler und Vielfahrer interessant!



Ergonomie ist Trumpf!

Je nach Einsatzzweck und körperlichen Vorausetzungen kann es sinnvoll oder nötig sein, einzelne Komponenten des Rades anzupassen. Das betrifft vorallem die Kontaktstellen des Rades mit dem Fahrer, also Griffe/Lenker/Vorbau, Sattel und Pedale. Wenn diese nicht zum Fahrer passen, kann so manche Tour zur Tor-tour werden.

Wichtig ist ein ergonomisches Cockpit: Mit den Griffen der neuesten Generation von Ergon (dem Erfinder der Ergogriffe), Cube und Giant lässt sich das gefürchtete Karpaltunnelsyndrom abmildern oder ganz verhindern, das oft zu tauben und eingeschlafenen Fingern und Händen führt. Diese Griffe sind außerdem für verschiedene Handgrößen erhältlich. Je nach Modell bieten diese Griffe auch integrierte Barends (Lenkerhörnchen), die zusatzliche Griffpositionen bieten. So ist Komfort auch auf der längsten Tour garantiert.

Ihre Sitzposition lässt sich je nach den Bedürfnissen des Fahrers leicht durch nachrüstbare verstellbare Vorbauten von aufrecht-komfortabel bis sportlich-gebeugt anpassen. Wir haben auch die stabilen Modelle von Ergotec im Angebot, die auch für Pedelecs freigegeben sind.

Zum Thema Sattel lässt sich sagen, dass grundsätzlich ein schmalerer und harter Sattel für sportliche Vielfahrer geeignet ist. Breitere und weichere Sättel bieten für Gelegenheitsfahrer Komfort. Geleinlagen in den Sätteln sorgen dauerhaft für Dämpfung und Komfort. Für gesteigerte Komfortbedürfnisse gibt es gefederte Sattelstützen, die Belastungsspitzen an der Wirbelsäule durch holprigen Untergrund effektiv abmildern.

Für sportliche Vielfahrer sind Klickpedale Pflicht, bei denen die Schuhe im Pedal einrasten und so eine sichere und kraftschlüssige Verbindung hergestellt wird, die einen runden, effektiven Tritt erst ermöglicht. Im Mountainbikebereich schwören die meisten Endurofahrer auf Platformpedale. Für alle anderen Radfahrer gibt es auch fürs Radfahren optimierte Schuhe mit fester Sohle, die nicht im Pedal einrasten -der Tipp für Tourenfahrer!

Wir haben Pedale und Schuhe von Shimano, Cube und Speedplay auf Lager.



Die Basisausstattung für Touren: Flaschenhalter, Radflasche, Radcomputer, Radtaschen

Der Benzinmotor braucht Benzin, der Mensch braucht Flüssigkeit, damit er funktionieren kann. Am einfachsten ist der Flüssigkeitstransport am Rad mittels Radflasche und Flaschenhalter.
Bei uns können sie aus einer riesigen Auswahl an Flaschenhaltern den  passenden für ihr Rad finden. Es gibt Modelle aus robustem Alu, aus  Kunststoff oder aus edlem Carbon. Natürlich gibt es auch die dazu passenden Flaschen. Für kleine (Damen-)Rahmen oder Fullys gibt es Flaschenhalter mit einer seitlichen  Öffnung, die einen schnellen Zugriff ermöglichen, weil die Flasche nicht von oben, sondern seitlich eingeführt wird. Wir führen die Marken Cube, Giant, SKS und haben auch den italienischen Traditionshersteller Elite im Programm. Ein weiterer Problemlöser ist der Flaschenhalter von SKS der nicht mittels Schrauben, sondern per Klettverschluss montiert werden kann. Gerade auch ein Tipp für Ebikes.

Radcomputer
Wir haben robuste und preiswerte Modelle von  Sigma und VDO, die je nach Modell kabelgebunden oder per Funkübertragung funktionieren. Außerdem haben wir auch Highend-Computer von Lezyne und Giant, die  je nach Modell über  GPS-Navigation, Herzfrequenzmessung uvm. verfügen und dabei auch kompakt und leicht sind.

Gepäckträger
Während Trekkingräder serienmäßig über Gepäckträger verfügen, haben Mountainbikes und Crossräder keine Träger serienmäßig installiert. Für fast alle Räder ohne Gepäckträger können wir fest installierte oder auch abnehmbare Träger montieren.

Taschen
Für alle Transportaufgaben, egal ob klein oder groß, gibt es praktische und  robuste Fahrradtaschen.

Satteltaschen sind ideal für Rennradler, Mountainbiker und Crosser, um Ersatzschlauch und Werkzeug für Touren dabei zu haben.  Die Heimkehrversicherung!

Lenkertaschen sind praktisch, um kleines Gepäck und vorallem die Radkarte immer im Blick zu haben. Äußerst praktisch ist das Klickfix-System von der deutschen Firma Rixen und Kaul. Ist der Halter am Lenker einmal montiert, kann die dazu passende Tasche einfach mit einem Klick und einem Handgriff montiert oder wieder abgenommen werden. Außerdem gibt es eine große Auswahl an Taschen und Körben, die jeweils an den Klickfix-Halter passen.

Super praktisch ist das Racktime-System, bei dem die Taschen direkt im Heckgepäckträger einrasten.